Dart Team Frechen e.V.
Dart Team Frechen e.V.

 Vereinschronik

 

Geographische Zugehörigkeit:

 

Frechen liegt direkt an der Ortsgrenze, westlich von Köln. Wir gehören dem Kölner Dart Verband an und nehmen mit vier Teams am Spielbetrieb der Kölner Ligen teil. Zusätzlich haben wir noch 1 Team beim NWDV gemeldet um auch dort am Liga Spielbetrieb teilzunehmen. Eine Wegbeschreibung zu unserem Spielort ist unter der Rubrik Spielort abzurufen.

 

Wie alles begann:

 

Bis zum Frühjahr/Sommer 1985 waren wir eine reine Fußball Thekenmannschaft ( FC Borutta). Wie es auch immer geschah, jedenfalls fingen wir zu dieser Zeit an ernsthaft nachzudenken, über unsere Zukunft und über daß was uns das Fußballspielen noch bringen könne (außer Verletzungen). Denn irgendwie wurde uns diese Sportart körperlich zu anspruchsvoll (zu hart, zu unfair).

Uns wurde dann bewußt, daß irgendein Dartverrückter Fordangestellter, der beruflich viel Zeit in England verbrachte, in unserem Stammlokal eine Dartscheibe aufgehängt hatte. Also beschlossen wir, nachdem wir einige Darts herum und auf die Scheibe geworfen hatten, daß wir von diesem Tag an eine Dartmannschaft sein wollten. Auf diese Weise wollten wir unsere Knochen schonen und so schwer würde es ja schon nicht werden, denn ab und zu haben wir sogar etwas auf dem Board getroffen.

Also spielten wir ab Herbst 1985 in der Kölner Stadtliga mit. Dazu brauchten wir dann auch einen Teamnamen und der fiel ausgerechnet einer Frau ein. Das war auch neu für uns, im Fußball durften keine Frauen mitspielen und in unserer Dartmannschaft waren gleich drei von Anfang an dabei! Jedenfalls gab diese Frau uns den Namen „Double Trouble“ und das beschreibt bis heute unser größtes Problem.

Da in dieser Kölner Dart Liga auch das Erfolgsteam dieser Zeit, die Mannschaft „Hansa Eck Köln“ spielte (Deutscher Meister und Pokalsieger) bekamen wir relativ schnell unsere Grenzen aufgezeigt. Was uns aber nicht daran hinderte weiterzumachen, denn wir wollten nie die besten aber dafür auf jeden Fall die lustigsten sein.

Aber auch aus unseren Reihen entwickelten sich einige Spitzenspieler (F. P. Büsseler, Karl Stock) die dann auch mit dem KDV A – Team (KDV = Kölner Dart Verein) große Erfolge feierten. Zu dieser Zeit (bis ca. 1989) war Köln im Dartsport ein bekannter Name und wir waren irgendwie alle stolz das wir dazugehörten.

Nach und nach verließen uns dann viele Spieler, genau so viele neue kamen hinzu und wir waren noch immer die Mannschaft des unteren Durchschnitts. Einige von uns nahmen in anderen Teams zusätzlich noch an der NWDV-Liga teil, bis wir nach der Saison 1994/1995 fast vor der Auflösung standen. Unsere Kneipe machte mal wieder zu, viele Spieler wanderten ab und wir, der Rest von Double Trouble, waren ziemlich ratlos.

Auf einem Treffen an dem Nico Di Carlo, Brigitte und Helmut Busse und ich (P. Bockwinkel) teilgenommen haben, haben wir dann beschlossen, das es trotzdem weitergehen muß, auch wenn wir noch einmal ganz von vorne anfangen mußten. So organisierten wir uns einen neuen Spielort, brachten alle Leute die nicht schnell genug weg waren zum Dartspielen, meldeten in der Kölner Liga eine Stadt- und eine Superligamannschaft und sogar in der NWDV-Liga meldeten wir eine Mannschaft und fingen dort in der Kreisliga an. Wir wollten in den Kölner Ligen nur so zum Spaß spielen und in der NWDV so richtig auf Leistung, also um den Aufstieg und so.

Wieder mußten wir feststellen das andere Teams auch Dart spielen konnten. In der Kölner Stadtliga sind wir dann nach der Saison 1998 erstmals in unserer Vereinsgeschichte in die zweite Liga abgestiegen, nachdem wir schon 2 Jahre lang immer wieder knapp drum herum gekommen waren. Das konnte uns aber nicht beeindrucken, wir schafften den sofortigen Wiederaufstieg, was uns allerdings wenig brachte da wir auch direkt wieder abstiegen. Seit der Saison 2001/2002 spielen wir aber wieder 1. Kölner Stadtliga und sind für unsere Verhältnisse gar nicht so schlecht in der Tabelle plaziert. Ich denke das wir uns am Ende dieser Saison keine Gedanken um den Abstieg machen müssen. Sind aber noch einige Spiele und wie sagt man so schön: „schau`n mer mal“.

Trotz guter Gegner konnte sich unser Superligateam immer in der ersten Liga halten und das immer unter den ersten 6 der Tabelle. Es kam sogar soweit, daß wir ab der Saison 2000/2001 ein zweites Superligateam ins Rennen geschickt haben und die machten ihre Sache echt gut. Sie wurden auf Anhieb Tabellenerster in der 2. Kölner Superliga und spielen auch diese Saison wieder auf einem sehr hohen Level.

Unser NWDV-Team hat die 3 Jahres Seuche! Nachdem wir 3 Jahre Kreisliga gespielt hatten, stiegen wir über den Hoffnungslauf (Tabellendritter) nach der Saison 1997/1998 in die Bezirksliga auf. Dort hatten wir dann anfänglich Schwierigkeiten mit dem Spielmodus, die wir aber nach der ersten Saison im Griff hatten. Waren aber auch am Ende der 2. Saison leider nur Tabellendritter und hatten, da es keinen Hoffnungslauf gab, keine Chance aufzusteigen. In der Saison 2000/2001 wurden wir dann Tabellenzweiter und durften Relegation spielen, wo wir auch beide Spiele ziemlich überzeugend gewannen. Endlich waren wir in die NWDV-Bezirksklasse aufgestiegen und wie es hier läuft kann ich Euch erst am Ende der Saison sagen, aber im Moment sieht es noch nicht mal schlecht aus!

Das beste allerdings ist, daß wir im Moment einen relativ beständigen Kader von Spielern haben, die Mannschaften sind gute Mittelklasse.2010/11: Seit dem wir mit unserer Hompage im Internet vertreten sind steigt die Mitgliederzahl an. Zur Zeit haben wir ein NWDV und zwei Stadtligateams.Die sich richtig gut verkaufen.Team1 spielten in der 1.Liga und Team 2 in der 2 Liga.Wir haben seit unserem Schritt zum neuen Vereinsheim gewechselt u. einen starken Zuwachs an Mitglieder bekommen, so das wir ab März 2012

4 Stadtliga-Teams (Team 1 in der 1. Liga und Teams 2,3 u.4 in der 2 Liga) u. weiterhin 1 Nwdv-Team  am Start haben, alle Ligen sind erfolgreich verlaufen...

 

2012 / 2013

Nun ist es endlich geschafft , Saison 2012/13 schafft Double Trouble Dart Team  zum ersten mal den Aufstieg in die Regionalliga des Nordrhein-Westfaelische-Dartverband. Auch in der Kölner-Stadtliga 1 schafft unser Team 1 zum ersten mal den Titel als Kölner Meister zu behaupten,auch unser Team 2 ist Meister in der 2. Stadtliga und steigt zudem noch in die 1. Liga des KDV auf. Team 3 ist Vizemeister und Team 4 legte in einem guten Mittelfeld...

2013 / 2014

Saison 2014/15 spielten wir zum ersten mal mit 2 Teams in der Nordrhein-Westfälische-Dartverband.

Auch in dieser Saison waren wir sehr erfolgreich.

Team1 gewann in der Regionalliga Nordrhein alle 18 Spiele und 36-0 Pkt.,

damit schafft Team1 souverän die Meisterschaft und stieg in die 2. Liga auf.

Team 2 spielte zum ersten mal Nwdv mit und holte die Vize-Meisterschaft.

Damit stiegen wir ohne Relegation in die Bezirksliga Nordrhein auf.

In der Kölner-Stadtliga konnte unser Team1 die Meisterschaft vom 2012/13

nicht verteidigen und wurde Vizemeister, aber als Ausgleich holten wir zum

ersten Mal den Kölner-Pokal.